PALAZZETTI MAGAZINE

Was ist die Hybrid-Technologie Palazzetti? Das erfahren wir heute auf experimentelle Weise, vom Händler bis zur Zündung der Flamme.

Ich gehe also zu meinem Fachhändler, der in Wahrheit gar nicht meiner ist, weil ich noch nie einen Scheitholz- oder Pelletofen besessen habe. Wie auch immer: Jetzt ist der Moment gekommen und ich will einen Ofen. Ich weiß nur noch nicht, welchen. Und ich habe mich auch noch nicht entschieden, ob ich ein supertechnologisches Modell mit Pellets oder einen ganz traditionellen Ofen mit Holzbeschickung möchte. Soviel ich weiß, hat Technologie mit Pellets und Holz mit Tradition zu tun. Aber ich weiß ganz eindeutig nicht genug. Ich möchte einen Ofen, aber einen modernen, ich möchte den Geruch von Holz und wohlige Wärme, wenn ich nach Hause komme, ich möchte eine zukunftsweisende Technologie und den faszinierenden Anblick von brennenden Holzscheiten…. Viele Ideen, keine Gewissheit, außer dass ich die Umwelt so wenig wie möglich belasten (und damit Geld sparen) will. Mit diesen Ansprüchen kann ich mich nur an ein Fachgeschäft wenden. Ich brauche wirklich den Rat eines Experten, denn die Vorstellung, auf einen meiner Wünsche verzichten zu müssen, ist hart. Also, um es kurz zu machen, verlief die Sache so: Ich komme ins Geschäft, die Öfen sind angezündet, rechts die mit Pellets mit den Fernbedienungen in Sichtweite, links die Scheitholzöfen… was für schöne Flammen! Ich verliebe mich auf der Stelle, aber dann schaue ich nach rechts, nach links, wieder nach rechts… ich weiß nicht, was ich tun soll.
Ofen Hugo
Ein freundlicher Techniker kommt auf mich zu und erkundigt sich, was ich brauche. „Eine Hilfe bei der Wahl” antworte ich (und erkläre ihm das Problem). Wählen? sagt er, warum? Und er zeigt mir HUGO von Palazzetti HUGO di PalazzettiEinen Ofen Multifire mit Hyprid-Technologie Palazzetti: Er funktioniert sowohl mit Holz als auch mit Pellet, je nach den Bedürfnissen des Augenblicks. Er ist vollautomatisch und programmierbar… wunderschön, einfach umwerfend. Ich traue meinen Augen nicht. Ich frage genauer nach: Wie wechsle ich den Brennstoff? Ah, alles, was Sie brauchen, ist ein Finger und der Brennstoff steht bereit. Ich kann das Gebläse ausschalten, um die Stille im Raum und das Knacken der Holzscheite zu genießen, als hätte ich einen Kamin. In der Zwischenzeit entdecke ich, dass ich dieselbe Hybrid-Technologie auch für eine Feuerstätte wählen kann, die sich dann mit meiner Lieblingsverkleidung individuell gestalten lässt. tecnologia hybrid palazzetti - multifire nt con rivestimento vienna Kehren wir jedoch zum Ofen Hugo zurück, der sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Er lässt sich auch aus der Ferne steuern: vom Büro aus, vom Sofa aus und sogar dann, wenn ich auf der anderen Seite der Welt bin. Echt jetzt? Das kann ich kaum glauben. Unnötig zu sagen, dass ich den Ofen aus der Ausstellung am liebsten sofort mit nach Hause nehmen würde. Das geht aber nicht, sie haben recht, das ist nicht machbar. Ein Techniker von Palazzetti kommt ins Haus, um ihn zu installieren. Und nun stehe ich also hier und warte. Die Lieferung erfolgt heute Morgen. Alles ist bereit, vor allem ich, da ich es kaum mehr erwarten kann, meine Flamme, meine Ersparnis, meinen Heizkomfort, meine Tradition und meine Technologie griffbereit zu haben. Alles in Einem. Die Geschichte nimmt also ein glückliches Ende. Und insbesondere ein warmes!

Leave a Message

Your email address will not be published. Mandatory fields are marked with *

About us

Anna sale in cattedra ogni giorno e poi scende. Si occupa di educazione (anche all’ambiente), di storytelling (anche e soprattutto aziendali), si appassiona ai prodotti che hanno un’etica dentro. E di quelli scrive volentieri.