PALAZZETTI MAGAZINE

Er ist endlich da: der echte Sommer, der August. Er ist endlich unter uns und mit ihm die Sehnsucht nach unbeschwerten Tagen, die man in der Ruhe des eigenen Hauses oder in der des Ferienhauses verbringen möchte.
Uns mit unseren Lieben um die knisternde Glut eines Barbecues im Garten zu versammeln, ist eine Freude, aber vor allem ein Bedürfnis. Kaltes Bier, Lachen und Essen bilden den Rahmen. Und um diese unbeschwerten Sommertage in vollen Zügen zu genießen, möchten wir Ihnen dieses einfache, super schnelle Rezept vorstellen, mit dem Sie Hähnchenspieße mit Zitrone und Honig zu Hause zubereiten können. 

Ein cleveres Gericht, das für Grillabende im Freien mit Freunden gedacht ist, perfekt für die Abende, an denen Sie nicht geplant haben, zu Hause zu essen. Ein improvisiertes Fleischgericht, das aber absolut köstlich ist. Würzige, leckere und schmackhafte Hähnchenspieße, die man schnell zubereiten kann, um sie in Gesellschaft unserer Liebsten zu essen und dabei viel zu lachen und Spaß zu haben. Ihr Rezept wartet unten auf Sie!

Spiedini di pollo speziati al limone e miele: la ricetta al barbecue

Mit Zitrone und Honig aromatisierte Hähnchenspieße: das Rezept für das Barbecue

ZUTATEN (Mengenangaben für 4 Personen)

  • 800 g ganze Hühnerbrust
  • den Saft und die Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 ganze unbehandelte Zitronen
  • 2 Esslöffel Kastanienhonig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • Salbei, Rosmarin, Thymian, Pfefferminz nach Belieben
  • eine Knoblauchzehe
  • natives Olivenöl extra, Salz und schwarzem Pfeffer nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. I
  1. Zunächst muss das Fleisch mariniert werden. Die Kräuter zusammen mit dem Knoblauch fein hacken; in einer Schüssel, die groß genug ist, um das ganze Huhn aufzunehmen, den Saft und die Schale einer Zitrone, etwas Öl, Honig, Ingwer, Sojasauce und die gehackten Kräuter vermischen.
  2. Die Hähnchenbrust in möglichst gleich große Würfel schneiden.
  3. Die Hähnchenwürfel in die Marinade geben und gut vermischen, so dass jedes Stück gleichmäßig überzogen ist. Mit Folie abdecken und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.
  4. Anschießend die überschüssigen Marinade vom Fleisch abtropfen lassen und beginnen, die Hähnchenspieße zusammenzusetzen.
  5. So geht’s: die Häppchen auf die Spieße, abwechselnd mit Zitronenscheiben und Salbeiblättern stecken. Ein Kinderspiel!
  6. Endlich kann es losgehen: grillen Sie die Hähnchenspieße auf dem Barbecue und wenden Sie sie von Zeit zu Zeit, damit jede Seite perfekt goldbraun wird. Der Honig trägt dazu bei, dass die Oberfläche jedes Happen leicht karamellisiert und das Fleisch noch saftiger und leckerer wird.
  7. Nach dem Garen die gewürzten Hähnchenspieße einfach mit gemahlenem schwarzen Pfeffer und einer Prise Salz servieren. Guten Appetit!
Spiedini di pollo speziati al limone e miele: la ricetta al barbecue
Spiedini di pollo speziati al limone e miele: la ricetta al barbecue
Spiedini di pollo speziati al limone e miele: la ricetta al barbecue
Spiedini di pollo speziati al limone e miele: la ricetta al barbecue

Leave a Message

Your email address will not be published. Mandatory fields are marked with *

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.