PALAZZETTI MAGAZINE

Risotto mit Stängelkohl, aromatisiert mit Zitrone und Honig ist ein leichtes, kräftigendes vegetarisches Gericht, das mit gesunden und vollwertigen Zutaten zubereitet wird: perfekt für diese Jahreszeit!
Risotto ist an sich schon ein Gericht, das einhüllt, mit dem man sich verwöhnen kann und das die für die Herbst- und Wintersaison typische Sehnsucht nach Gemütlichkeit weckt. Deshalb möchten wir Sie nach Apulien entführen und ein klassisches Gericht wie „Orecchiette alle cime di rapa“ in ein ebenso einfaches wie wunderbares Risotto verwandeln. Der aromatische Geschmack wurde mit einer cremigen Zitronensauce angereichert, die dem Gericht ein unerwartetes und köstliches Aroma verleiht.

Umhüllend und mit einem delikaten Geschmack: Risotto mit Stängelkohl ist ein erster Gang, der sich perfekt für Mittag- oder Abendessen eignet, aber auch als Hauptdarsteller eines mehrgängigen Abendessens begeistert, vielleicht – warum nicht – als wertvoller Verbündeter von gegrilltem Fleisch.

Worauf warten Sie noch? Bereiten Sie es mit unserem schnellen und einfachen Rezept zu. Es wird Sie überraschen!

Risotto alle cime di rapa profumato al limone e miele

Risotto mit Stängelkohl mit Zitronen-Honig-Sauce – das vegetarische Rezept

ZUTATEN (Mengenangaben für 4 Personen)

  • 320 g Carnaroli-Reis
  • 250 g Stängelkohl
  • 20 g Akazienhonig
  • 1 große unbehandelte Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 1 Glas Prosecco
  • 80 g Butter
  • 80 g geriebener Grana-Käse
  • Granulat-Brühe nach Belieben
  • Salz und natives Olivenöl extra nach Belieben
  • getrockneter Knoblauch und Chili nach Belieben
  • gemahlener schwarzer Pfeffer nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Die Zitrone halbieren, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Alles in einen Kochtopf geben und um ein Drittel einkochen. Vom Herd nehmen, den Honig hinzufügen und schmelzen lassen. 
  2. Abkühlen lassen, dann 120 ml natives Olivenöl extra hinzugeben und mit einem Schneebesen oder – wenn es schneller gehen soll – mit einem Stabmixer verquirlen. So erhält man eine klare, glatte Sauce.
  3. Danach ist der Stängelkohl an der Reihe. Den Stängelkohl putzen, die härteren Teile entfernen, waschen und einige Minuten in Salzwasser garen. Abtropfen lassen und leicht auspressen; das Kochwasser nicht wegschütten, es eignet sich hervorragend als Grundlage für die Brühe! 
  4. Den Stängelkohl in einer Pfanne mit etwas Öl, Knoblauch und Paprika ein paar Minuten anbraten. Danach mit einigen Esslöffeln Kochwasser vermischen, bis man ein Creme erhält.
  5. Nun geht es an die Zubereitung des Stängelkohl-Risottos: Die gehackte Schalotte leicht anbraten, dann den Reis rösten und mit dem Prosecco aufgießen. Den Reis garen, dabei nach und nach etwas Brühe hinzufügen. Einige Minuten vor Ende der Garzeit dem Stängelkohl die Sahne hinzufügen.
  6. Vom Herd nehmen und das Stängelkohl-Risotto mit Butter, geriebenem Grana-Käse und Pfeffer vermischen.
  7. Das Stängelkohl-Risotto auf einem Teller anrichten und die Zitronen-Honig-Sauce darüber geben. Guten Appetit!
Risotto alle cime di rapa vegetariano
Ricetta del risotto con le cime di rapa con salsa al limone e miele
Ricetta vegetariana del risotto con le cime di rapa con salsa al limone e miele
Ricetta del risotto alle cime di rapa con salsa al limone e miele

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.