PALAZZETTI MAGAZINE

Die Spargel-Feta-Quiche ist ein leckeres Rezept, das diese köstliche Frühlingsspezialität optimal zur Geltung bringt. Eine schmackhafte, nahrhafte und ausgewogene herzhafte Quiche, die perfekt zur Jahreszeit passt: Sie kommt auch bei Vegetariern sehr gut an!
Das Rezept besteht aus wenigen und einfachen Zutaten. Wir sind auf die Idee gekommen, die klassische Kombination aus Eiern und Spargel mit einer zusätzlichen Geschmacksnote aufzuwerten: griechischer Feta-Käse, der das starke Aroma des Spargels und die Finesse der Eier am besten ausgleicht.

Die originelle Quiche mit grünem Spargel und Feta eignet sich hervorragend für ein schnelles Abendessen, als Vorspeise für ein Mittagessen auf der Terrasse, als Mittagessen im Büro oder als Höhepunkt für ein Picknick im Freien.

Sehr einfach zuzubereiten, originell und schmackhaft – wir sind sicher, dass diese vegetarische Quiche schnell zu einem der beliebtesten Gerichte dieser Jahreszeit werden wird.

Grüne Spargel-Quiche mit Feta-Käse – das schnelle und einfache Rezept

ZUTATEN (Mengenangaben für 4 Personen)

  • Ein Päckchen rechteckiger Blätterteig
  • Etwa zehn frische grüne Spargel
  • 1 kleine Schalotte
  • 3 Eier
  • 100 ml Kochsahne
  • 100 g Feta-Käse
  • Natives Olivenöl extra, Salz und schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • Frische Petersilie nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Den Spargel waschen, gegebenenfalls das harte Ende entfernen. Die Stangen in Scheiben schneiden, dabei die Spitzen beiseitelegen.
  2. Die Spargelscheiben in einer Pfanne mit den gehackten Schalotten und ein wenig Öl anbraten. Salzen und etwa 15 Minuten lang garen.
  3. In der Zwischenzeit die Füllung für die Spargel-Quiche zubereiten: Die Eier aufschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne hinzufügen.
  4. Sobald alles vermischt ist, 3/4 der Menge an grob gehacktem Feta und die gebratenen Spargelscheiben dazugeben.
  5. Den Blätterteig in eine Auflaufform auslegen. Die Füllung gleichmäßig darin verteilen.
  6. Die beiseite gestellten Spargelspitzen der Länge nach durchschneiden und die Quiche damit verzieren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (am besten auf der unteren Schiene, damit der Boden der Quiche schön knusprig wird) bei 180°C etwa 30 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und mit dem beiseite gestellten Feta und ein paar Blättern frischer Petersilie garnieren. Die Quiche mit grünem Spargel und Feta ist nun fertig und kann genossen werden. Guten Appetit!

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.