PALAZZETTI MAGAZINE

Ein Leckerbissen ohne Ende, um den Herbst auf die köstlichste Weise zu begrüßen: unsere rustikale Quiche mit Cannellini-Hummus, Kürbis und Brie.

Das Geheimnis dieser salzigen Galette liegt in der feinen Harmonie der Aromen, die sich zwischen den Zutaten entfaltet. Eine duftende, mit aromatischen Kräutern aromatisierte Mürbeteigschale. Ein süßes Herz aus Kürbis und Cannellini, das mit einer großzügigen Portion vollmundigem Brie-Käse verziert ist.

Zu guter Letzt kommt noch kommt der Prinz der kalten Jahreszeit, der sich langsam an den Verkaufsständen bemerkbar macht: die Birne. Wir finden sie nämlich versteckt zwischen der Cremigkeit des Hummus und der Sanftheit des Kürbisses, in einer Kombination von Aromen und Düften, auf die man nur schwer verzichten kann. Lassen sie uns diese Quiche nun zusammen zubereiten.

Rustikale Quiche mit Cannellini-Hummus, Kürbis und Brie– das perfekte vegetarische Rezept für den Herbst

ZUTATEN

  • Eine Rolle Mürbeteig
  • 150 g vorgekochte Cannellini-Bohnen
  • ein Esslöffel Zitronensaft
  • 20 g Tahin
  • 200 g unbehandelter Delica-Kürbis
  • 150 g Birne
  • 150 g Brie-Käse
  • Schwarzer Pfeffer und süßer Paprika nach Belieben
  • Gemischte Samen, Salbei und Rosmarin nach Belieben
  • Salz und natives Olivenöl extra nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Mit dem Mürbeteig beginnen: diesen ausrollen und mit gehacktem Salbei und Rosmarin bestreuen. Mit den Fingern gut andrücken, damit die Kräuter am Teig haften.
  2. Nun den Cannellini-Hummus zubereiten. Die vorgekochten Bohnen, Tahina, Öl, Salz, Paprika und Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. So lange pürieren, bis eine dicke, samtige Creme entsteht.
  3. Den Cannellini-Hummus auf dem Mürbeteig verteilen, dabei den Teigrand frei lassen.
  4. Die Birne und den Kürbis in dünne Scheiben schneiden (falls man sie gut wäscht, muss man die Schale nicht entfernen). Auf der vegetarischen Quiche verteilen.
  5. Den gewürfelten Brie darauf verteilen, mit etwas Öl beträufeln, salzen und pfeffern und mit gemischten Kernen bestreuen.
  6. Die Teigränder nach innen falten und stellenweise andrücken.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30 Minuten goldbraun backen.
  8. Die fertig gebackene rustikale Quiche mit Cannellini-Hummus, Kürbis und Brie mit frischem Rosmarin garnieren. Guten Appetit!
torta salata con hummus di cannellini zucca e brie - palazzetti magazine

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.