PALAZZETTI MAGAZINE

Parfait ist eine Nachspeise, die vor allem im Sommer bei Jung und Alt besonders beliebt ist. Joghurt-Pfirsich-Amaretti-Parfait ist ein Dessert, das nicht gekocht werden muss, schnell zubereitet werden kann, viel frisches Obst enthält und für jeden geeignet ist.

Da es aus einer sehr leichten Joghurt-Mousse besteht – ohne Eier zubereitet – und auch kein Mehl enthält, ist es auch für diejenigen ideal, die eine Glutenunverträglichkeit oder -allergie haben. Obwohl es ohne diese Zutaten zubereitet wird, ist es dennoch köstlich: Unser Joghurt-Parfait mit Pfirsichen und Amaretti ist ein frisches, cremiges und wirklich einfaches Dessert, das sich perfekt als Krönung eines Sommerabends im Garten eignet.

Sind Sie bereit für die diese Versuchung? Das Rezept finden Sie hier!

Joghurt-Pfirsich-Amaretti-Parfait – das sommerliche Rezept

ZUTATEN (Mengenangaben für 6 Personen)

  • 100 g Tarocco-Pfirsiche
  • 300 g Nektarinen
  • Eine Prise frisch geriebener Ingwer
  • Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 250 ml Trinkjoghurt mit Pfirsichgeschmack
  • 10 g Gelatine
  • 250 ml frische Sahne
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • Amaretti nach Belieben
  • gehackte weiße Schokolade nach Belieben
  • frische Basilikumblätter nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Die Nektarinen in Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit geriebenem Ingwer, geriebenem Zitronensaft und -schale sowie braunem Zucker würzen. Mit Folie abdecken und im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Die Tarocco-Pfirsiche grob zerkleinern, zusammen mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und pürieren, bis die Masse glatt und samtig geworden ist.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in einen kleinen Topf geben und so lange erhitzen, bis sie geschmolzen ist.
  4. Nun die frische Sahne zubereiten: Diese zusammen mit dem Puderzucker leicht aufschlagen, die geschmolzene Gelatine und die Joghurt-Pfirsich-Creme hinzufügen. Sobald man eine perfekte Joghurt-Pfirsich-Mousse erhalten hat, die Mischung in einen Spritzbeutel füllen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. Nun muss nur noch das Parfait aus Joghurt, Pfirsich und Amaretti zusammengesetzt werden. Dazu nimmt man 6 Gläser, gibt einige zerbröselte Amaretti auf den Boden, fügt die Joghurt-Pfirsich-Mousse, die Pfirsichwürfel und weitere Amaretti hinzu. Zum Schluss dieses köstliche Dessert mit weißen Schokoladensplittern und ein paar frischen Basilikumblättern garnieren. Guten Appetit!

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.