PALAZZETTI MAGAZINE

Wie kann man eine ganz gewöhnliche Torte in eine Liebeserklärung verwandeln? Ganz einfach: mit dem süßen Rezept, das wir Ihnen gleich vorstellen. Dafür brauchen Sie nur eine spezielle Form für diesen Anlass – eine Herzform – und können Ihrer Fantasie beim Verzieren freien Lauf lassen.

Die herzförmige Himbeertorte mit Creme aus griechischem Joghurt und Waldbeeren ist das perfekte Dessert für ein schönes Dinner am Valentinstag. Sie kann im Voraus zubereitet werden, um nicht zu viel Zeit am Herd verbringen zu müssen, und am Ende des Essens serviert werden, um Ihren Schatz mit einem schönen, selbstgebackenen Dessert zu überraschen.

Diese herzförmige Torte ist ideal, um den romantischsten Tag des Jahres auf besondere Weise zu feiern. Sie besteht aus zwei luftigen, nach Himbeeren duftenden Schichten, die mit einer verführerischen Creme aus griechischem Joghurt und Mascarpone gefüllt sind. Ein kulinarisches Meisterwerk, das Sie nach Belieben mit frischen Früchten und individuellen Verzierungen in ein einzigartiges und beeindruckendes Ergebnis verwandeln können!

Herzförmige Himbeertorte mit Creme aus griechischem Joghurt und Waldbeeren – das Rezept für den Valentinstag

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zubereitung: 30 Minuten

Backzeit: 35 – 40 Minuten

Mengenangaben: 8 Personen

ZUTATEN

Für die Himbeertorte ohne Butter:

  • 4 Eier
  • 130 g Zucker
  • Eine Prise Salz
  • 150 g Mehl Typ 00
  • 3 g dehydriertes Himbeerpulver  
  • 10 g bitterer Kakao
  • Ein halbes Päckchen Backpulver

Für die Creme aus griechischem Joghurt:

  • 300 g weißer griechischer Joghurt (10% Fett)
  • 200 g Streichkäse
  • 150 g Mascarpone
  • 140 g Zucker
  • Die Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 250 ml Schlagsahne
  • 3 Blätter Gelatine

    Für den Belag:
  • 100 g Himbeerkonfitüre
  • 100 ml Wasser
  • Ein halbes Fläschchen Rumaroma

Zum Verzieren:

  • Waldbeeren nach Belieben
  • Minzblätter nach Belieben

ZUBEREITUNG

  1. Mit der Torte beginnen: Die ganzen Eier mit Zucker und einer Prise Salz verquirlen bis sie leicht und schaumig werden
  2. Dann das dehydrierte Himbeerpulver, den Kakao und das zusammen mit dem Backpulver abgesiebte Mehl hinzufügen. Wieder verquirlen.
  3. Den Teig in eine eingebutterte und mit Mehl bestäubte herzförmige Backform geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C 35-40 Minuten backen.
  5. Während die Torte backt, die Creme aus griechischem Joghurt zubereiten. In einer Schüssel Mascarpone, griechischen Joghurt, Streichkäse, Zitronenschale und Zucker vermischen. Verrühren, bis die Masse glatt und geschmeidig geworden ist.
  6. Die Sahne vorsichtig unterrühren, ohne dabei die Mischung zu zusammenfällt.
  7. Dann die eingeweichten und aufgelösten Gelatineblätter und einige Esslöffel warme Sahne hinzufügen. 
  8. Die fertige Torte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann horizontal in der Mitte durchschneiden.
  9. Die Oberfläche mit einer halben Menge Himbeersauce beträufeln.
  10. Die Creme aus griechischem Joghurt in einen Spritzbeutel füllen und den herzförmigen Kuchen damit füllen.
  11. Die zweite Tortenschicht positionieren. Die Ränder mit der Joghurtcreme-Tupfern verzieren.
  12. Die restliche Himbeersoße auf die Mitte des Kuchens gießen.
  13. Mit Früchten bedecken und den Kuchen mit weiteren Sahnetupfern und einigen Minzblättern verzieren.
  14. Ihre Valentinstagstorte ist fertig! Süß, luftig und köstlich… lassen Sie sich Bissen für Bissen verführen!!

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Kristel è food blogger per The Eat Culture e, su di lei, nemmeno una nuvola. Cogitatrice impegnata, alla costante ricerca di ispirazioni, dentro e fuori dalla cucina. Grazie al cielo tutto scorre: panta rei. E alla fine, come in uno splendido giardino bahai, verrà estasiata da un’illuminazione.