PALAZZETTI MAGAZINE

In dieser wunderbaren Zeit, die von Ende April bis Anfang Oktober reicht, ist eine Grillparty mit Freunden ein wirklich unverzichtbarer Augenblick. Die Tage sind wärmer, die Stimmung ist unbeschwerter und es gibt immer einen guten Vorwand, um sich zu treffen.

Der Gartengrillkamin ist also ein absolutes Muss: Aber wie wählt man ihn aus?

Bevor Sie sich mit der (ästhetischen) Wahl des Modells beschäftigen, sollten Sie sich drei grundsätzliche Fragen stellen, damit Sie sich leichter für die am besten zu Ihnen passende Produktkategorie entscheiden können.

3 cose da sapere per scegliere un barbecue: posizionamento, tipologia e combustibile.

Wo wird der Gartengrillkamin aufgestellt?

Manchmal trifft man Entscheidungen, ohne auf den tatsächlich zur Verfügung stehenden Platz Rücksicht zu nehmen. Dabei ist das der wichtigste Punkt, den es zu beachten gilt, denn die Wahl eines Gartengrillkamins hängt stark von seiner Aufstellung ab.

Wählen Sie einen Standort, der die folgenden Faktoren berücksichtigt:

  1. Abstand
    Das Rauchrohr des Gartengrillkamins sollte mindestens 6 Meter von Bäumen, Gebäuden oder anderen senkrechten Hindernissen entfernt sein.
  2. Fundament
    Dieses muss groß, kompakt und unnachgiebig sein, damit man den Gartengrillkamin zu jeder Jahreszeit benutzen kann, ohne nasse Füße zu bekommen.
  3. Klima
    Der Gartengrillkamin muss immer geschützt werden, um das Eindringen von Wasser zu verhindern.

Welche Art von Brennstoff soll ich wählen?

Holz, Holzkohle oder Gas? Drei verschiedene Brennstoffe, die Sie vor der Wahl eines Gartengrillkamins genau prüfen sollten.

Der Gas-Gartengrillkamin ist ganz sicher das Richtige für diejenigen, die ein praktisches Produkt suchen, das sich rasch anzünden und benutzen lässt.

Der Holz-Gartengrillkamin schenkt den Speisen einen kräftigeren Geschmack und empfiehlt sich daher eher für die Liebhaber der klassischen Grillmethode. Es ist allerdings zu bedenken, dass das Anzünden länger dauert und mehr Platz zur Lagerung des Holzes benötigt wird.

Und zu guter Letzt die Verwendung von Holzkohle, die einen Kompromiss zwischen den beiden vorherigen Optionen darstellt: Sie lässt sich mühelos anzünden, verbrennt langsam und ist auch für Anfänger geeignet, die ohne unliebsame Überraschungen grillen möchten.

Welche Art von Gartengrillkamin soll ich wählen?

Kommen wir nun zum letzten (aber vielleicht wichtigsten) Punkt für unsere Wahl. Es gibt sehr viele Modelle von Gartengrillkaminen, die sich durch vielzählige Merkmale voneinander unterscheiden. Wir haben hier die wichtigsten für Sie aufgelistet, damit Sie mit klaren Vorstellungen zum Händler Ihres Vertrauens gehen können.

  1. Gartengrillkamin mit oder ohne Haube?
    Der Typ mit Haube wird für diejenigen empfohlen, die einen Grillkamin für den Garten suchen: Er ist für aufwändigeres Garen geeignet und sorgt für den Abzug der entstehenden Rauchgase. Der Gartengrillkamin ohne Haube ist hingegen aufgrund seiner geringeren Größe ideal für alle, die ein Produkt suchen, das auf der Terrasse oder in einem kleinen Raum aufgestellt werden kann.
  2. Seitlicher oder frontaler Feuerkorb?
    Der frontale Feuerkorb kommt normalerweise bei einem kompakten Gartengrillkamin zum Einsatz und passt daher gut in kleine Räumlichkeiten. Der seitliche Feuerkorb ist hingegen praktischer: Er erleichtert die Handhabung der Glut und schützt vor der abstrahlenden Hitze des Feuers.
  3. Mit nur einem Grillrost oder mit mehreren Modulen?
    In diesem Fall hängt die Wahl von zwei Faktoren ab: dem verfügbaren Platz und Ihren kulinarischen Ansprüchen. Nach der Wahl der Größe des Grillrosts können Sie entscheiden, ob Sie Ihren Gartengrillkamin mit verschiedenen Modulen, wie z. B. einem Backofen, einer Spüle oder einer Kochplatte ergänzen möchten. Dank der Anbausysteme Palazzetti können Sie eine echte Außenküche nach Maß errichten, die zentimetergenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist!

Hinterlass eine Nachricht

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

About us

Valeria si occupa di Content per Cricket Adv e dal 2015 gestisce i social Palazzetti. Nel web scrive di beauty, lifestyle, arredamento e cucina. Ama la musica, l'arredamento scandinavo e il buon cibo!